Category: Küchengeflüster

Hafer-Christmas-Cookies

+/- 30 Stück

Hafer-Christmas-Cookies

Zeit

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Backzeit: ca. 15 Minuten

Kalorienangaben 

Teig gesamt: ca. 1800 kcal

pro Stück: ca. 60 kcal

 

Zum Beginn der neuen Woche möchte ich mein weihnachtliches Haferflocken-Cookies Rezept mit euch teilen. Diese leckeren Cookies bringen einen dank der weihnachtlichen Aromen super in Vorweihnachtsstimmung, ohne dabei gleich die Waage zum explodieren zu bringen. Durch den Anteil der Haferflocken sind die Cookies nämlich auch sättigend und machen sogar recht lange satt. Welche Nascherei kann das schon von sich behaupten? Übrigens, die Cookies sind auch super für mit ins Büro geeignet, da sie nämlich nicht so fett und klebrig sind. So kann man naschen und trotzdem mit sauberen Fingern weiter arbeiten. Ach ja, die Cookies sind sogar glutenfrei, wenn man bei den Haferflocken glutenfreie Haferflocken nimmt.

Continue reading

Gewürzchen – schokoladige Gewürzkugeln

+/- 40 Stück

Gewürzchen

 

Zeit

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten

Ruhezeit: keine

Backzeit: ca. 10 Minuten

 

 

Kalorienangaben

Teig gesamt: ca. 2850 kcal

pro Stück: ca. 70 kcal

Zuckermischung: ca 6 kcal

 

Advent, Advent, das zweite Lichtlein bald brennt. Und was passt da besser, als das Wochenende zu nutzen und mal wieder ein paar Plätzchen zu backen. Wie ihr sicher schon gemerkt habt, liebe ich Gewürze. Darum gibt es wieder ein Rezept mit richtig vielen Gewürzen. Fast wie kleine, runde Mini-Gewürzkuchen. Alle Testesser waren genauso begeistert wie ich. Probiert es selbst aus! Meine schokoladige Gewürzköstlichkeit…

Continue reading

Bethmännchen

+/- 50 Stück

Bethmännchen

 

Zeit

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten

Ruhezeit: keine

Backzeit: ca. 20 Minuten

 

 

Kalorienangaben 

Teig gesamt: ca. 4400 kcal

Stück: ca. 80 kcal

Schon als Kind gab es bei uns beim Plätzchen backen vor Weihnachten fast immer Bethmännchen. Nicht nur mein Papa hatte eine besondere Leidenschaft für die kleinen sündigen Marzipankugeln. Wer Marzipan mag, wird diese Plätzchen lieben! Und auch wenn sie wirkliche kleine Kalorienbomben sind, es lohnt sich. Außerdem sind sie so gehaltvoll, dass man irgendwie weniger davon nascht. Zumindest manche Leute…

Continue reading

Kräftiges Gewürzbrot

ZeitGewürzbrot

Arbeitszeit: ca 30 Minuten

Backzeit: ca 80 Minuten

Kalorienangaben 

Brot gesamt: ca 3100 kcal

Brot ohne Kerne: ca 2000 kcal

 

 

Wenn es draußen kalt wird, stürmt und so richtig ungemütlich ist, haben wir immer besonders Lust auf richtig herzhafte Sachen neben den ganzen süßen Weihnachtsplätzchen. Und da wir beide für unser Leben gern die in den Bergen recht bekannten Vinschgerl mögen, diese hier aber nicht bekommen, hab ich mich selbst an ein Gewürzbrot gewagt. Und ich muss ehrlich sagen, wir sind alle total begeistert! Und es ist auch echt easy und gelingt sicher, selbst ohne Brotback-Erfahrung. Mit den ganzen Gewürzen und Körnern ist dieses Brot auch sehr gehaltvoll. Um eventuell ein paar Kalorien zu sparen kann man die Kerne auch einfach weglassen. Ich hab beide Varianten schon mehrfach gebacken, beide sind echt lecker! Versucht einfach mal selbst, was euch besser schmeckt. Übrigens, das Brot hält sogar länger als das gekaufte Brot vom Bäcker oder Supermarkt. Also theoretisch – praktisch ist es meist ziemlich schnell weg.

Continue reading

Matcha-Vanillekipferl mit einem Hauch Orange

Matcha-Kipferl

+/- 60 Stück

 

Zeit

Arbeitszeit: ca 30 Minuten

Ruhezeit: über Nacht

Backzeit: ca 10 Minuten

 

 

Kalorienangaben 

Teig gesamt: ca 3800 kcal

Kipferl: ca 65 kcal

Zuckermischung: ca 6 kcal

Passend zum 1. Advent gibt es heute das erste Rezept aus meiner Weihnachtsbäckerei. Ich habe gestern den ganzen Tag tolle Plätzchen-Rezepte kreiert und werde euch bis Weihnachten noch viele weitere Rezepte vorstellen. Nach ausgiebigem Kosten werde ich heute mit meinem persönlichen Favoriten starten: Matcha-Vanillekipferl mit einem Hauch Orange. Mein Mann war auch total begeistert, vor allem, weil die Kipferl nicht so extrem süß sind. Ich habe bewusst weniger Zucker gewählt als bei den meisten Kipferl-Rezepten angegeben ist. Um noch ein paar Kalorien zu sparen kann zusätzlich noch den Zucker drumrum weglassen. Schmeckt auch ohne echt lecker! Überzeugt euch selbst, für mich sind die Kipferl genial, ich werde sie auch sicher vor Weihnachten noch da eine oder andere mal backen, denn ich bin überzeugt, dass der Vorrat schnell aufgefuttert ist.

Continue reading

Versuchungen sollte man nachgeben.

Wer weiß, ob sie wiederkommen.

Oskar Wilde